Organisation

Oberstes Organ des Verbandes der Basellandschaftlichen Gemeindeverwalterinnen und Gemeindeverwalter ist die jährlich stattfindende Generalversammlung. Diese wählt einen Vorstand, der sich regelmässig trifft und die Geschäfte des Verbandes führt. Daneben gibt es noch ein Revisorat, welches von drei aktiven Gemeindeverwalterinnen bzw. -verwaltern geführt wird. 

Durch seine Mitglieder nimmt der Verband in verschiedenen kantonalen und kommunalen Arbeitsgruppen Einsitz und bringt seine praktischen Erfahrungen ein. Im Weiteren ist er stark engagiert in der Berufsausbildung von Lernenden. 

Der Verband wurde im Jahr 1912 gegründet. Hier erhalten sie Einblicke in das 100-jährige Jubiläum im Jahr 2012. Die Aufstellung zeigt die Standorte der Generalversammlungen und deren Leitung seit 1950.